Kinesio-Taping

Kinesio-Taping

Es wird bunt!

Das Kinesiologische Taping ist eine Therapiemethode schmerzhafter Erkrankungen, in erster Linie des Muskel-, Sehnen- oder Skelettapparates. Mithilfe von speziellen Klebebändern werden Verletzungen kuriert, Schmerzen gelindert, Verspannungen gelöst, Schwellungen reduziert sowie Muskeln gelockert und gestärkt. Der japanische Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelte in den 1970er Jahren das hochelastische, atmungsaktive und hautfreundliche Kinesiologie-Tape, das bei Schmerzpatienten erfolgreich als Alternative zu den herkömmlichen Spritzen und Medikamenten eingesetzt wird. Mit dem multifunktionalen Pflaster wird der Muskeltonus reguliert und die Gelenke über eine bessere Wahrnehmung von Beweglichkeit und Belastbarkeit gestützt. Zudem wirkt es schmerzlindernd und stoffwechselanregend. Probieren Sie es aus!

  • Die Tapes gehören in erfahren Hände, wie unsere, und werden sowohl präventiv als auch in der Rehabilitation verwendet
  • Ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode
  • Einfach und effektiv: Entzündungen klingen schneller ab, der Druck lässt nach und damit auch der Schmerz